Gute Matratzen zu einem fairen Preis

Gute Matratzen zu einem fairen Preis

Gute Matratzen zu einem fairen Preis

Generic selectors
Genaue Treffer
Suche in dem Titel
Suche im Text
Suche in Artikeln
Suche in Seiten
nach Themen filtern
Allgemein
Anzeige
Matratzen
Matratzen Ratgeber
Schlaf gut
Schlafhilfen
Schlafstörungen
Schlafzimmer
SERIE: Einschlafen
Tests
Videos
Zeitumstellung

 Matratzen

 Pamela Becker

 08.01.2018

 Keine Kommentare

Gute Matratzen zu einem fairen Preis
4.9 Sterne (22 Votes)

Gute Matratzen zu einem fairen Preis

Eine häufig gestellte Frage ist: Was kosten gute Matratzen? Der Deutsche Matratzenverband schreibt auf seiner Internetseite, dass die Frage nach dem Preis für gute Matratzen nicht pauschal beantwortet werden könne. Es hänge von den Funktionen und der Qualität ab. Rohmaterialien seien nicht günstig und man solle bei Schnäppchen vorsichtig sein.
Schauen wir uns den Matratzen-Markt genauer an, um herauszufinden, was gute Matratzen kosten.

Fachhandel versus Online-Handel

In Deutschland wurden in 2016 rund 1,05 Milliarden Euro mit dem Verkauf von Matratzen umgesetzt. Davon entfielen rund 8,6 Prozent der Umsätze auf die führenden Online-Matratzenhändler. Warum sich bislang nicht mehr Deutsche für den Kauf einer Matratze über einen Online-Händler entschieden haben, lässt sich erahnen: 

 

*Amazon Partner Programm: Bei Einkauf über unsere Links unterstützt Du uns mit einer kleinen Provision bei gleichem Kaufpreis.

Orientierung im Angebots-Dschungel?

Eine für uns passende Matratze zu finden ist schwer, denn wir befinden uns in einem Markt von mehr als 3.500 unterschiedlichen Matratzen. Erhoffen wir uns beim Fachhändler die notwendige Beratung, die wir dem Internet absprechen? Oder beschäftigen wir uns ungern mit dem Kauf einer neuen Matratze? Laut Fachverband der Matratzenindustrie investieren wir lediglich alle 13,5 Jahre in eine neue Bettauflage.

Skepsis gegenüber dem Internet?

Die Anschaffung einer neuen Matratze ist nicht günstig. Da möchten wir schon einmal Probe liegen und haptisch spüren, worauf wir uns einlassen. Hinzu kommt die Skepsis gegenüber hochpreisigen Kaufgeschäften im Internet. Obwohl die Preisgestaltungen vieler Onlinehändler transparent und die Bedingungen kulant sind, findet der Matratzen-Kauf überwiegend beim stationären Fachhandel statt.  

bodyguard-matratze

Quelle: Bett1.de

Mehr Informationen zur Anti-Kartell-Matratze von Bett1.de findest Du hier!

Optimale Testbedingungen für eine neue Matratze

Immer mehr stationäre Verkäufer und fast alle Online-Händler bieten an, die Matratze für einige Zeit zu Hause testen zu können. Da eine neue Matratze einige Tage Eingewöhnungszeit bedarf, stellt eine mehrtägige Testphase einen großen Vorteil dar. Unser Körper stellt sich nur zögerlich auf seine neue Umgebung ein. Eine Matratze, die eine halbe Stunde beim Fachhändler oder nur 1-2 Tage nach der Onlinelieferung getestet wurde, kann hingegen nicht umfänglich und unter den häuslichen Bedingungen ausprobiert werden. 

Die "Anti Kartell Matratze"

Adam Szpyt war 2003 gerade mit der Uni fertig und auf der Suche nach einer neuen Matratze. Er stöberte im Internet und fand wenig Angebote. Also führte ihn seine Suche zu Fachhändlern. Dort traf er auf Verkaufstalent, jedoch nicht auf kompetente Beratung. Adam Szpyt erkannte die Marktlücke und gründete 2004 mit einem Partner bett1.de.

Preisvorgaben

Szpyt kaufte über unterschiedliche Hersteller gute Matratzen ein und vertrieb diese online weiter. Das Geschäft lief gut an. Wettbewerber und Hersteller waren interessiert, wie das Internet-Geschäft des ersten "Bettenhandels mit Direktvertrieb über das Internet" anlaufen würde.
Die Preisempfehlungen der Hersteller nahm Szpyt wörtlich als unverbindlich. Da gute Matratzen hohe Gewinn-Margen erzielen, bot der Online-Händler einen Preis deutlich unterhalb der Empfehlung an. Mit fairen Preisen für gute Matratzen wollte er sein neues Unternehmen am Markt platzieren.
Schnell spürte der Neu-Unternehmer, dass seine Preiskalkulation offenbar nicht erwünscht war. Seinen Berichten zufolge, hätten ihn die Hersteller kontaktiert und aufgefordert, den Preisempfehlungen zu folgen. Die Gespräche seien zunehmend unfreundlicher geworden. Bis ihm offen mit der Vernichtung seines Unternehmens gedroht wurde. Die georderten Waren seien verspätet oder verschmutzt angekommen und blieben schließlich ganz aus. 
Es seien Hacker-Angriffe gefolgt, Daten von den Servern gestohlen worden und auf dem Höhepunkt der Streitigkeiten sogar Morddrohungen ausgesprochen worden. 

Bett1.de wehrt sich und entwickelt die "Anti Kartell Matratze"

Jahrelang führte Szpyt Klagen gegen die Hersteller. Zunächst mit wenig Erfolg. Währenddessen suchte er nach alternativen Lösungen und kaufte gute Matratzen über Umwege ein. Rund 10 Jahre nach Gründung von bett1.de verhängte schließlich das Bundeskartell-Amt gegen drei Hersteller Bußgelder wegen "vertikaler Preisbindung der Einzelhändler beim Vertrieb ihrer Produkte". Trotz dieses Erfolgs, entschied Szpyt, sich unabhängig von den Herstellern am Markt zu positionieren. Er entwickelte die Matratze "Bodyguard" und verkauft diese als "Anti Kartell Matratze" zu einem seriös kalkulierten Preis ab 199 Euro.

Stiftung Warentest kürt die "Anti Kartell Matratze" zum Testsieger

Die "Anti Kartell Matratze" ist nicht nur preisgünstig, sie wird zudem bei Stiftung Warentest mit der Note 1,8 wiederholt Testsieger. Deutlich teurere Matratzen von namenhaften Markenherstellern schneiden im Testvergleich schlechter ab. Bett1.de hat damit bewiesen, dass es machbar ist, gute Qualität zu einem fairen Preis zu bieten.

Kulante Rückgabebedingungen

Unsere Recherchen haben ergeben, dass Online-Händler kulante Rückgabe-Bedingungen anbieten, die weit über dem gesetzlichen Rahmen liegen. 100 Tage Probezeit scheinen der Standard. Gleiches gilt für eine kostenlose Abholung des Produktes. Und die rechtlich strittige Bezeichnung einer Matratze als "Hygieneartikel" - diese dürfen ausschließlich folienverpackt zurückgegeben werden -  umgehen die Online-Händler, in dem sie eine Rückgabe ohne Verpackung zulassen.

Bessere Preisvergleiche im Internet

Es gibt gute und kompetente Fachhändler und Matratzenhersteller - gerade unter den kleineren Unternehmen und Discountern. Jedoch dürfen wir beim Kauf nicht vergessen, dass immer noch viele andere das Ziel verfolgen, hohe bis sehr hohe Umsätze zu erzielen. Das gilt nicht nur für das eine oder andere Möbelhaus, sondern ebenso für einige Online-Händler. Im Internet jedoch haben wir den Vorteil, uns selbst einen Überblick verschaffen - und zudem deutlich einfacher die Preise für gute Matratzen vergleichen zu können als beim Fachhändler vor Ort. 

Gibt es ein Preiskartell?

Es gibt gute Gründe, sich den Wettbewerb im Internet interessiert anzusehen. Dabei fällt auf: Die Matratzenindustrie in Deutschland wird von wenigen großen Herstellern bestimmt.

Hohe Gewinn-Margen

In der Sendung ZDF Wiso "Abzocke in Deutschland - Kartelle auf Kosten der Kunden" vom 17.08.2015 wird ein ehemaliger leitender Mitarbeiter eines namenhaften Matratzenherstellers befragt. Er bleibt als Informant anonym, beschreibt in der Sendung unter anderem, dass bei Herstellungskosten einer Matratze in Höhe von 50 Euro, der Kunde im Fachgeschäft rund 299 Euro für diese Matratze zahle. 

Unverbindliche Preisempfehlungen

Hersteller dürfen ausschließlich unverbindliche Preisempfehlungen abgeben. Die Vorgabe von Verkaufspreisen ist Einflussnahme auf die eigene Preisgestaltung des Händlers. Dies verzerrt den Wettbewerb und verteuert die Preise für gute Matratzen. Und das ist in Deutschland kartellrechtlich verboten.

Verstoß gegen das Kartellrecht

Bekannt ist, dass in den vergangenen Jahren das Kartellamt gegen drei große Hersteller Bußgelder wegen "vertikaler Preisbindung" verhängt hat: 
Recticel Schlafkomfort GmbH - Schlafaffia zu 8,2 Millionen Euro, Metzeler Schaum GmbH zu 3,38 Millionen Euro und Tempur Deutschland GmbH zu 15,5 Millionen Euro. Aus Ermessensgründen wurden Verfahren gegen zwei weitere Hersteller, zwei Einkaufsverbände und einen Online-Händler eingestellt. In einem weiteren Verfahren wurden von der EU Kommission Bußgelder in Höhe von 114 Millionen Euro gegen vier Hersteller von Schaumstoff verhängt, darunter auch die Recticel-Gruppe.  

Preisvergleich

Kartellrechtsexperten sind der Auffassung, dass die vom Kartellamt verhängten Strafen generell zu gering ausfallen. Durch die verbotene Preisbindung würden deutlich höhere Gewinne erzielt, als Bußgelder verhängt. Der Verstoß gegen das Kartellrecht lohne sich - trotz verhängter Bußgelder! Konstant gleiche Preise unterschiedlicher Händler eines Markenproduktes, könnten ein Indiz für verbotene Preisvorgaben sein. Das Internet bietet uns an, Preise auf einfachem Wege zu vergleichen. Im Falle von Matratzen lohnt dieser Blick ins Internet in jedem Fall. 

Wettbewerb über Online-Händler steigt an

Seit 2015 ist der Wettbewerb von Online-Matratzenhändlern stark angestiegen. Ein Großteil der führenden Online-Händler bietet eigene Produkte an: Emma, Caspar, Eve, Felix oder Bruno heißen sie. Sie zeigen ein verändertes Bild einer Matratze: jung, hipp und cool. Gute Matratzen als Trendobjekt. Die Beratung erfolgt über das Internet: Videobeschreibungen, Matratzen-Tests, persönliche Gespräche per Chat oder über das Telefon. Die Webseiten sind professionell gestaltet und bieten indes ausführliche Informationen. Die Preise sind transparent, die Kaufbedingungen kulant. Die Lieferung und ggf. Rückgabe ist bequem. Man mag darüber streiten, ob gute Matratzen tatsächlich Trendprodukte seien. Fakt ist, dass wir die Qualität über Testberichte, Bewertungen und Heim-Test leicht selbst überprüfen können. 

Das sind zunehmend gute Bedingungen für uns Verbraucher! Was sind also faire Preise für gute Matratzen? Die Antwort geht ab 199 Euro los - ohne auf Funktion und Qualität verzichten zu müssen. 

Du planst in den nächsten Wochen den Kauf einer neuer Matratze und bist wie wir erschlagen von der Fülle an Angeboten? Lass Dich nicht ins Bockshorn jagen. Es ist nicht so schwer, wie es scheint. Mit ein wenig Vorbereitung wird der Matratzenkauf zum Kinderspiel. 


Der MatratzentesT        Die KaltschaummatratzeDie Latexmatratze          Die Federkernmatratze   

 

*Amazon Partner Programm: Bei Einkauf über unsere Links unterstützt Du uns mit einer kleinen Provision bei gleichem Kaufpreis.

Weitere interessante Artikel zum Thema:

Wo hast Du Deine Matratze zu einem fairen Preis gefunden?

Diesen Artikel kommentieren